15.01.2020

Cornwall - Der Süden Englands

Malmedy/England. – Im Vereinigten Königreich entspricht Cornwall der äußersten Westspitze Englands, umgeben vom Ärmelkanal und dem Atlantik: eine Region, in der der Einfluss des Meeres überall zu spüren ist. Cornwall ist eine besonders ländliche, grüne Region mit kleinen Städten, mit einer herrlich felsigen, nebligen Küste voller Legenden!

Tag 1: Brighton

Abfahrt von Eupen und Malmedy in Richtung Calais für die Fährüberfahrt. In Dover angekommen, fahren Sie mit dem Bus weiter nach Brighton. Unterwegs besuchen Sie Rye, diese kleine mittelalterliche Stadt war Teil des mächtigen Wirtschaftsbündnisses der „Cinque Ports“. Weiterfahrt nach Brighton für eine Stadtrundfahrt. Modisch, freundlich und sehr elegant - Brighton hat alles, was eine Küstenstadt bieten kann: einen königlichen Palast, elegante Architektur, hervorragende Museen, Strände zum Entspannen und tolle Einkaufsmöglichkeiten. Am späten Nachmittag checken Sie in ein Hotel in der Gegend von Brighton oder Eastbourne ein. Abendessen im Hotel.

Tag 2: Brighton/Devon

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Salisbury. Besichtigung der Stadt und der Kathedrale. Die Kathedrale von Salisbury hat die höchste Kirchturmspitze in Großbritannien, den größten Kreuzgang Englands und eine der vier verbliebenen Originalkopien der Magna Carta. Weiterfahrt mit dem Bus nach Stonehenge, der wohl bekanntesten Naturstätte Englands. Das Geheimnis dieses Ortes ist noch immer ungelöst. Übernachtung in einem Hotel in der Gegend von Devon mit Abendessen.

Tag 3: Exeter/Dartmoor

Tagesausflug nach Exeter und Dartmoor. Besuch der Kathedrale von Exeter. Am Nachmittag Weiterfahrt in das Dartmoorgebiet. Der Dartmoor-Nationalpark ist ein steiler, aber schöner Ort, ideal zum Wandern. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

Tag 4:

Dartmouth/Plymouth/Cornwall

Morgens Abfahrt nach Dartmouth, Erkundung auf eigene Faust des idyllischen Städtchens, das am Fluss Dart liegt. Weiterfahrt nach Plymouth. Diese Hafenstadt ist die Grenze zwischen den Gemeinden Devon und Cornwall. Es ist berühmt für sein maritimes Erbe und sein historisches Barbican-Viertel mit seinen engen gepflasterten Gassen. Weiter zum Hotel in Newquay über die Fischerdörfer Looe und Polperro. Check-In im Hotel und Abendessen.

Tag 5: Land’s End/St.Ives

Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch auf dem Berg St. Michael, wo sich ein ehemaliges Benediktinerkloster befindet. Bei Ebbe ist die Insel über einen Damm, bei Flut mit dem Boot erreichbar. (Das Boot ist vor Ort zu bezahlen). Weiter geht es nach Land’s End, dem westlichsten Punkt Englands, wo der Atlantik auf den Ärmelkanal trifft. Dann besuchen Sie St.Ives, eine charmante Küstenstadt. St.Ives hat schon früher viele Maler angezogen. Sie werden es genießen, durch seine engen Gassen voller Geschichte zu schlendern. Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Tag 6: Cornwall/Bristol

oder Swindon

Besichtigung des Prideaux Place, einer prächtigen Residenz, die seit über 14 Generationen im Besitz der Familie Prideaux - Brune ist. Weiterfahrt mit dem Bus zum Château Tintagel, um mit dem Besuch von Clovelly, einem kleinen Fischerdorf, zu enden. Installation in einem Hotel in der Gegend von Bristol/Swindon und Abendessen.

Tag 7: Bristol oder Swindon/Kent

Ein Tag, der der wunderschönen Region Kent gewidmet ist, mit einem Besuch des Windsor Castle, das seit über 1000 Jahren die Sommerresidenz der Königsfamilie ist. Wenn die Königin dort ist, wird die königliche Flagge auf dem runden Turm gehisst. Einrichten in einem Hotel in der Region Kent und Abendessen im Hotel.

Tag 8: Rückkehr

Rückkehr nach Dover, um die Fähre nach Calais zu nehmen. Danach Rückfahrt nach Malmedy und Eupen.

Inklusive

- Hin- und Rückfahrt mit der Fähre

- Halbpension vom 1. Tag abends bis zum 8. Tag morgens

- Stadtführung durch Brighton

- Besuch des Dartmoor-Nationalparks

- Eintritt für Stonehenge, Salisbury Cathedral, Exeter Cathedral, St.Michael’s Mount Monastery, Prideaux Place, Tintagel Castle, Clovelly Village, Windsor Castle

- Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 6

- Tourismus-Steuer

Nicht inklusive

- im Programm nicht erwähnte optionale Angaben

- das Boot am St. Michael’s Mount (je nach Gezeiten)

28.05.-04.06.2020 (8 Tage / 7 Nächte), Halbpension: 1.239 €

Einzelzimmerzuschlag: 220 €

Versicherung: 64 €

Frühbucherrabatt

vor dem 31.01.2020: - 20 €