05.12.2018

Öffentliche Führung im IKOB

Eupen. – Was haben Cindy Sherman, Jaques Lizène und Djos Janssens gemeinsam? Ganz einfach, ihre Kunstwerke gehören zu einer Sammlung. Genauer gesagt: Zu drei unterschiedlichen Sammlungen, die momentan im IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst unter dem Titel „im Grunde ist es sehr pragmatisch – Die Sammlungen von BPS22, SPACE Collection und IKOB im Dialog“ zu sehen sind.

Zum ersten Mal treffen die Sammlungen aufeinander und so unterschiedlich die Kunstwerke sind, kommunizieren sie hervorragend miteinander. Es werden aktuelle Themen angesprochen und immer wieder wird die Kunstgeschichte neu zitiert. In welchen Werken man dieses erkennt und wie zeitgenössische Kunst die Besucherin oder den Besucher herausfordern möchte, erklärt Ihnen Miriam Elebe bei der öffentlichen Führung am Mittwoch den 5. Dezember, um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei, die Führung kostet 5 Euro.

IKOB Museum für Zeitgenössische Kunst, Rotenberg 12b, 4700 Eupen.

Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Tel. 087/560110 - info@ikob.be - www.ikob.be