15.01.2020

Winterschlussverkauf in der „Schatztruhe“

Eupen. – Auch für die „Schatztruhe“ gilt: Es muss Platz für die Sommerkollektion geschaffen werden. Das bedeutet konkret: Die günstigen Preise werden anlässlich des Winterschlussverkaufs weiter herabgesetzt. Die Abteilung Oberbekleidung, die nun geräumt werden muss, bietet eine große Auswahl an Qualitätsware – darunter viele Markenartikel.

Unter dem Namen „Schatztruhe“ eröffnete die Lokalsektion Eupen-Lontzen des Belgischen Roten Kreuzes im Sommer 2009 im Eupener Schilsweg 25 ihre Secondhand-Boutique, in der neben fast neuwertiger Kleidung auch Haushaltsobjekte, Spielzeug und Karnevalskostüme angeboten werden.

Damit das Angebot immer vielfältig und aktuell bleibt, nimmt die Schatztruhe jederzeit gut erhaltene Damen-, Herren- und Kinderbekleidung entgegen. Auch Bettwäsche, Textilien aller Art, Porzellan, Dekorationsartikel, Gläser, kleine Elektrogeräte und Spielsachen werden gerne angenommen, um den Warenbestand immer attraktiv zu halten.

Die ehrenamtlichen Verkäuferinnen der Schatztruhe bedanken sich recht herzlich für die vielen Sachspenden, die sie im Laufe des vergangenen Jahres entgegen nehmen konnten. Der Erlös aus deren Verkauf dient dazu, die Dienste der Lokalsektion zu unterstützen und dadurch Mitbürgern in Not zu helfen.

Die Schatztruhe ist dienstags und mittwochs von 14 bis 18 Uhr sowie an jedem 1. Samstag im Monat von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Sachspenden werden an den Öffnungstagen ab 10 Uhr angenommen. Auf Wunsch werden die Sachen abgeholt. Kontakt unter Tel. 0471/75 95 17.